Frühkindliche Bildungssysteme

05.07.2016

Die Qualität der Kindereinrichtungen ist bundesweit noch zu unterschiedlich, um allen Kindern vergleichbare Bildungschancen eröffnen zu können. Insbesondere die Personalausstattung ist ein zentraler Einflussfaktor auf die pädagogische Qualität in den KiTas.

Frühkindliche Bildung

Foto: © Robert Kneschke - Fotolia.com

Im Rahmen der diesjährigen Aktualisierung des Ländermonitors Frühkindliche Bildungssysteme der Bertelsmann Stiftung wurde erneut untersucht, wie viel KiTa-Personal aktuell noch fehlt, um allen Kindern im FBBE-System kindgerechte Betreuungsrelationen bieten zu können. Denn die Qualität der frühkindlichen Bildungsangebote ist in erheblichem Maße von einer ausreichenden Anzahl von pädagogischen Fachkräften abhängig.

Hierzu liegt für jedes Bundesland das zusätzlich erforderliche Personal sowie die dadurch entstehenden Kosten berechnet vor, um die Personalschlüsselempfehlungen realisieren zu können. Wir möchten damit einen faktenbasierten Beitrag zur aktuellen Diskussion über bundesweit einheitliche und kindgerechte Standards bei den strukturellen Rahmenbedingungen von KiTas leisten.

Die Ergebnisse der Studie: Broschüre

Die zentralen Informationen über jedes Bundesland zusammengestellt: Plakat

 

Grafik: VBE NRW
Ihre Qualifizierung vor Ort

Termine, Orte und Anmeldung

Grafik: VBE NRW
Wahl der SBV

Ab Oktober 2018

Grafik: VBE
Jetzt anmelden!

Dortmund, 16.11.2018

Grafik: KK design
Schule heute

Ausgabe Oktober 2018


URL dieses Artikels:
http://www.vbe-nrw.de/menu_id/315/content_id/4960.html

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2018 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW